Imagestudie Ostdeutschland
Analyse der Wahrnehmung und Bewertung des Investitionsstandortes Ostdeutschland bei internationalen Investoren

Mit der Studie „Analyse der Wahrnehmung und Bewertung des Investitionsstandortes Ostdeutschland bei internationalen Investoren“ hat der Beauftragte der Bundesregierung für die Neuen Bundesländer gut 20 Jahre nach der Wiedervereinigung Deutschlands die umfangreichste Untersuchung über die Wahrnehmung und Bewertung des Wirtschaftsstandorts Ostdeutschland bei ausländischen Investoren durchgeführt.

 

Sie umfasste:

  • Eine Investitionsanalyse, mit der die vergangenen ausländischen Investitionen in Ostdeutschland in einem Zeitraum von knapp sechs Jahren (2004 bis Oktober 2009), nach Ländern, Branchen, Projekttypen, Investitionsmotiven, Investitionsformen, etc. detailliert untersucht wurden.
  • Eine umfangreiche Medienanalyse, in deren Zuge die Presseberichterstattung über Ostdeutschland in den USA, Japan, Indien, Großbritannien und der Schweiz seit 2007 unter-sucht sowie Expertengespräche mit einem großen Teil der Deutschlandkorrespondenten der ausländischen Wirtschaftspresse der betrachteten Länder geführt wurden.
  • Eine Unternehmensbefragung mit 382 tiefgehenden Telefoninterviews (à 25 Minuten) mit Entscheidern ausländischer Investoren in den USA, Japan, Indien, Großbritannien und der Schweiz.

 

Weitere Informationen:

http://www.bmi.bund.de/

 

PM & Partner Marketing Consulting GmbH (PM&P)

Lyoner Straße 34
60528 Frankfurt/Main
Germany

Tel:  +49 69 66 80 77-0
Fax: +49 69 66 80 77-99

PM&P Linkedin PM&P Xing